Herzlich Willkommen beim Berliner DialyseSeminar!

 

Das 29. Berliner DialyseSeminar wurde von der Ärztekammer Berlin mit

13 Fortbildungspunkten zertifiziert.

 

Auch in diesem Jahr wurde das Berliner DialyseSeminar von der Registrierung beruflich Pflegender mit 10 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Prof. Dr. med. Christiane Erley

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

ich möchte Sie auch dieses Jahr im Dezember zum inzwischen 29. Berliner DialyseSeminar herzlich begrüßen.

 

Das Organisationskomitee des Berliner DialyseSeminars hat wieder aktuelle Themen bei der Versorgung unserer niereninsuffizienten Patientinnen und Patienten mit Nierenersatzverfahren aufgegriffen. Wir werden uns mit aktuellen Entwicklungen unseres Spezialgebiets, aber auch wieder mit Fragen aus dem Umfeld sowie mit medizinethischen und gesellschaftlichen Fragen bei der Betreuung dialysepflichtiger Patienten auseinandersetzen.

 

Die Versorgung dieser komplexkranken

Patienten und deren Abhängigkeit von einem lebenserhaltenden

Verfahren, sowie die Erweiterung der medizinischen Möglichkeiten

hat in den letzten Jahren zu einer deutlichen Ausweitung

der Therapien geführt. Diese macht es notwendig, über die Grenzen unseres eigentlichen Fachs hinaus, nicht nur durch Kooperation mit anderen medizinischen Disziplinen, sondern - vor allem im Hinblick auf gesellschaftliche Veränderungen - auch durch Ausweitung unserer eigenen  Möglichkeiten und Wahrnehmung bestimmter Themen die bestmögliche Therapie für unsere Patienten bereitzustellen.

In diesem Jahr soll das Augenmerk auch auf die Situation der Dialysepatienten in unseren europäischen Nachbarländern gerichtet werden.

 

Ich hoffe, dass Sie wieder einen schönen und interessanten Kongress erleben und freue mich sehr, Sie in unserer schönen Hauptstadt willkommen zu heißen.

 
Ihre
Christiane Erley

 

 

Mit freundlicher Unterstützung der Gambro Hospal GmbH (Gröbenzell) und der Amgen GmbH (München) mit jeweils 70.000,00 € für Sponsoring-Leistungen und Ausstellung.


Anrufen

E-Mail