Herzlich Willkommen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

das nächste Berliner DialyseSeminar findet vom 04.-05.12.2020 statt.

 

In diesem Jahr befinden wir uns alle in einer sehr besonderen Situation, die auch unsere Veranstaltung betrifft.

 

Nach reiflicher Überlegung haben wir entschieden, das Berliner DialyseSeminar in gewohnter Weise stattfinden zu lassen. Neben den wissenschaftlichen Aspekten der Veranstaltung steht gerade in unserer Fachdisziplin der persönliche Erfahrungsaustausch im Vordergrund und dazu bedarf es nun einmal – trotz aller technischen Alternativen – einer Präsenzveranstaltung.

 

Wir wissen alle nicht, wie die Situation im Dezember aussehen wird, hoffen jedoch, dass wir das Berliner DialyseSeminar mit möglichst geringen Einschränkungen umsetzen können. Alle eventuell gültigen behördlichen Vorgaben werden wir gemeinsam mit dem Maritim Hotel Berlin selbstverständlich entsprechend berücksichtigen und umsetzen.

 

Für diejenigen, die nicht persönlich teilnehmen möchten, wird die Veranstaltung zusätzlich per Live-Stream übertragen. Bitte registrieren Sie sich dafür ebenfalls im Vorfeld über unsere Internetseite.

 

Was erwartet Sie in diesem Jahr?

 

  • Natürlich sprechen wir ausführlich über COVID-19 bei unseren Patienten (mit vielen sehr hochkarätigen Rednern auch aus den Fachbereichen der Infektiologie und Virologie)

  • Dialysepatienten auf den Intensivstationen – hier soll der Beitrag der Nephrologie genau beleuchtet werden

  • Neue innovative Entwicklungen in unserem Fachbereich wollen wir in einem speziellen neuen Format darstellen

  • Nephro-Onkologie als wichtiger Aspekt bei Dialysepatienten soll sowohl durch die Urologie als auch die Hämatologie besprochen werden

  • Patientensicherheit in Zeiten der Kommerzialisierung – ist das Schlagwort für die Gesprächsrunde

 

Hier finden Sie das aktuelle Programm.

 

Mit Hilfe unserer Sponsoren und einer sehr kostenbewussten Planung schaffen wir es nach wie vor, die Registrierungsgebühren äußerst günstig zu halten. Um kostendeckend wirtschaften zu können benötigen wir jedoch auch eine entsprechende hohe Teilnehmerzahl – die wir in den letzten Jahren immer erreicht haben. Umso mehr sind wir gerade in diesem Jahr auf Ihre Unterstützung angewiesen!

 

Bitte bleiben Sie uns treu und registrieren Sie sich!

 

Wir freuen uns sehr darauf, Sie im Dezember in Berlin – oder auch im Live-Stream – begrüßen zu dürfen.

 

Herzliche Grüße

Christiane Erley · Martin Kuhlmann · Kai-Uwe Eckardt

 

 

Das 33. Berliner DialyseSeminar wird von der Ärztekammer Berlin mit

11 Fortbildungspunkten zertifiziert.

 

Das 33. Berliner DialyseSeminar wird von der Registrierung beruflich Pflegender voraussichtlich mit 10 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Mit freundlicher Unterstützung durch

 

Amgen GmbH · 40.000 €

Baxter Deutschland GmbH · 40.000 €

MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG · 30.000 €

Vifor Pharma Deutschland GmbH · 30.000 €

Fresenius Medical Care GmbH · 15.000 €

 

Alnylam GmbH Deutschland · 5.000 €

Astellas Pharma GmbH · 5.000 €

Nipro Medical Germany GmbH · 5.000 €


Anrufen

E-Mail