Informationen zur virtuellen Teilnahme finden Sie hier!

Herzlich Willkommen!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

das nächste Berliner DialyseSeminar findet vom 04.-05.12.2020 statt.

 

Nachdem in der Ministerkonferenz am 16. Dezember 2020 keine für uns maßgeblichen Entscheidungen getroffen wurden, müssen wir nun die nächste Sitzung in der kommenden Woche abwarten.

Für den Fall, dass die max. Teilnehmerzahlen von zurzeit 50 Personen nicht erhöht werden, führen wir das Berliner DialyseSeminar als rein virtuelle Veranstaltung durch.

Wir werden Sie Ende der kommenden Woche über unsere Entscheidung informieren.

Die Umstellung Ihrer Registrierung erfolgt in diesem Fall automatischSie müssen nichts weiter unternehmen. Falls Sie im Rahmen Ihrer Registrierung eine Hotelreservierung vorgenommen haben, wird diese ebenfalls automatisch storniert.

Weitere Informationen zur virtuellen Teilnahme haben wir für Sie
hier hinterlegt.

 

Was erwartet Sie in diesem Jahr?

  • Natürlich sprechen wir ausführlich über COVID-19 bei unseren Patienten (mit vielen sehr hochkarätigen Rednern auch aus den Fachbereichen der Infektiologie und Virologie)
  • Dialysepatienten auf den Intensivstationen – hier soll der Beitrag der Nephrologie genau beleuchtet werden
  • Neue innovative Entwicklungen in unserem Fachbereich wollen wir in einem speziellen neuen Format darstellen
  • Nephro-Onkologie als wichtiger Aspekt unseres Faches soll zusammen mit Kollegen*innen aus der Urologie und der Hämatologie besprochen werden
  • Patientensicherheit in Zeiten der Kommerzialisierung – ist das Schlagwort für die Gesprächsrunde.

 

Hier finden Sie das aktuelle Programm.

 

Bitte bleiben Sie uns treu und registrieren Sie sich - direkt hier!

 

Wir freuen uns sehr darauf, Sie im Dezember in Berlin – oder auch im Live-Stream – begrüßen zu dürfen.

 

Herzliche Grüße

Christiane Erley · Martin Kuhlmann · Kai-Uwe Eckardt

 

Das 33. Berliner DialyseSeminar wird von der Ärztekammer Berlin mit

11 Fortbildungspunkten zertifiziert.

 

Das 33. Berliner DialyseSeminar wird von der Registrierung beruflich Pflegender mit 10 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Mit freundlicher Unterstützung durch

 

Amgen GmbH · 40.000 €

Baxter Deutschland GmbH · 40.000 €

MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG · 30.000 €

Vifor Pharma Deutschland GmbH · 30.000 €

Fresenius Medical Care GmbH · 15.000 €

 

Alnylam GmbH Deutschland · 5.000 €

Astellas Pharma GmbH · 5.000 €

Kyowa Kirin GmbH · 5.000 €

Nipro Medical Germany GmbH · 5.000 €


Anrufen

E-Mail